- Schweiz / Suisse / Svizzera / Svizra / Helvetia ( CH )                                                                    

Hauptstadt: BernFläche: 41.285 km²Einwohner: 7.600.000Nationalfeiertag: 1. August 

Die aktuellen Schweizer Kontrollschilder gibt es bereits seit 1932. Sie setzten sich zusammen aus zwei Buchstaben, welche für einen der 26 Kantonen stehen, gefolgt von einer bis zu 6stelligen Zahl (  TI 500 000  ). Die Schilder sind schwarz auf weiß. Bei den hinteren Kontrollschildern ist am Anfang das schweizer Wappen, am Ende das jeweilige Kantonswappen. Ursprünglich gab es hinten nur zweizeilige Kontrollschilder. Hier war in der oberen Zeile Nationalwappen, Kantonskürzel, Kantonswappen und in der unteren Zeile die Nummer. Seit 1987 gibt es die Möglichkeit hinten auch Einzeilige Kontollschilder zu bekommen. Diese sind inzwischen weitverbreitet. Das vordere Kontrollschild ist kleiner und ohne jedes Wappen ( TI 500 000 ). Die Kontrollschilder werden in der Schweiz dem Besitzer zugeordnet, weshalb sie für jedes Neue Fahrzeug wieder weiter verwendet werden können. Daher kann es vorkommen, dass Neuwagen mit uralten Kontrollschildern unterwegs sind. Die Zahl hat jeweils vor der Tausenderstelle wie oben zu sehen eine kleine Lücke.

Nachfolgend sind nun alle 26 Kantone aufgelistet. Da die Schweiz 4sprachig ist, ist der Kantonsname jeweils in deutsch, französisch, italienisch und rätoromanisch angegeben. Das Kantonskürzel leitet sich auch jeweils von der im Kanton gesprochenen Sprache ab. D.h. wie z.B. TI kommt von Ticino und nicht von Tessin, oder VD von Vaud und nicht von Waadt.

Kanton: Aargau / Argovie / Argovia / Argovia Hauptort: AarauFläche: 1.404 km²Einwohner: 600.000

..

Kanton: Appenzell Innerrhoden / Appenzell Rhodes-Intérieures / Appenzello Interno / Appenzell DadensHauptort: Appenzell Fläche: 173 km²Einwohner: 16.000

..

Kanton: Appenzell Außerrhoden / Appenzell Rhodes-Extérieures / Appenzello Esterno / Appenzell DadoraHauptort: Herisau, TrogenFläche: 243 km²Einwohner: 53.000
..

Kanton: Bern / Berne / Berna / BernaHauptort: BernFläche: 5.959 km²Einwohner: 975.000
..

Kanton: Basel-Landschaft / Bâle-Campagne / Basilea Campagna / Basilea-ChampagnaHauptort: LiestalFläche: 518 km²Einwohner: 275.000
..

Kanton: Basel-Stadt / Bâle-Ville / Basilea Città / Basilea-CitadHauptort: BaselFläche: 37 km²Einwohner: 190.000
..

Kanton: Freiburg / Fribourg / Friburgo / FriburgHauptort: FreiburgFläche: 1.671 km²Einwohner: 275.000

Kanton: Genf / Genève / Ginevra / GenevraHauptort: GenfFläche: 282 km²Einwohner: 453.000

.

Kanton: Glarus / Glaris / Glarona / GlarunaHauptort: GlarusFläche: 685 km²Einwohner: 40.000

GL..

..

Kanton: Graubünden / Grisons / Grigioni / GrischunHauptort: ChurFläche: 7.105 km²Einwohner: 190.000

..

Kanton: Jura / Jura / Giura / GiuraHauptort: DelsbergFläche: 838 km²Einwohner: 70.000

JU ....

Kanton: Luzern / Lucerne / Lucerna / LucernaHauptort: LuzernFläche: 1.493 km²Einwohner: 375.000

Kanton: Neuenburg / Neuchâtel / Neuchâtel / NeuchâtelHauptort: NeuenburgFläche: 803 km²Einwohner: 170.000

..

Kanton: Nidwalden / Nidwald / Nidvaldo / SutsilvaniaHauptort: StansFläche: 276 km²Einwohner: 40.000
..

Kanton: Obwalden / Obwald / Obvaldo / SursilvaniaHauptort: SarnenFläche: 491 km²Einwohner: 35.000

OW

Kanton: St. Gallen / Saint-Gall / San Gallo / Son Gagl Hauptort: St. GallenFläche: 2.026 km²Einwohner: 475.000
..

Kanton: Schaffhausen / Schaffhouse / Sciaffusa / SchaffusaHauptort: SchaffhausenFläche: 298 km²Einwohner: 75.000

SH....

Kanton: Solothurn / Soleure / Soletta / SoloturnHauptort: SolothurnFläche: 791 km²Einwohner: 253.000

...

Kanton: Schwyz / Schwyz / Svitto / SvizHauptort: SchwyzFläche: 908 km²Einwohner: 145.000
..

Kanton: Thurgau / Thurgovie / Turgovia / TurgoviaHauptort: FrauenfeldFläche: 991 km²Einwohner: 245.000
..

Kanton: Tessin / Tessin / Ticino / Tessin Hauptort: BellinzonaFläche: 2.812 km²Einwohner: 335.000
..

Kanton: Uri / Uri / Uri / UriHauptort: AltdorfFläche: 1.077 km²Einwohner: 35.000

UR

Kanton: Waadt / Vaud / Vaud / VadHauptort: LausanneFläche: 3.212 km²Einwohner: 700.000
.

Kanton: Wallis / Valais / Vallese / Vallais Hauptort: SittenFläche: 5.224 km²Einwohner: 310.000

..

Kanton: Zug / Zoug / Zugo / Zug Hauptort: ZugFläche: 239 km²Einwohner: 110.000
..

Kanton: Zürich / Zurich / Zurigo / Turitg Hauptort: ZürichFläche: 1.729 km²Einwohner: 1.350.000
..

________________________________________________________________________________________________________

Die normalen Kontrollschilder werden von   AG    1     bis   AG 999 999   vergeben. Die 999 999 ist jedoch noch in keinem Kanton erreicht. Teilweise reichen noch 5stellige Zahlen aus. Da es aber auch möglich ist Wunschnummern zu bekommen, ist es durchaus möglich, dass einige höhere Nummern in Umlauf sind, welche aus der Serienvergabe noch nicht annähernd erreicht sind. Außerdem ist es in der Schweiz möglich, 2 Fahrzeuge mit der gleichen Nummer abwechselnd zu bewegen. Besonders beliebt sind kurze Nummern mit ein- oder zweistelligen Zahlen. Hierfür werden durchaus schon mal 5stellige Summen bezahlt um z.B. die 1 zu bekommen. Es ist in der Schweiz außerdem möglich die gleiche Nummer in verscheidenen Farben zu bekommen. Diese anderen Farben der Kontrollschilder haben folgende Bedeutung.

 Blau  = Arbeitsfahrzeuge Braun = Ausnahmefahrzeuge Gelb  =  Mofas, Kleinmotorräder und Leichte Motorfahrzeuge Grün = Landwirtschaftliche Fahrzeuge

Die Schrift ist bei allen Schilder, trotz der teilweise dunklen Schilderfarbe, schwarz. Das es die gleiche Nummer mit allen Farben geben kann bedeutet, dass auch   ZG 40573    ZG 40573    ZG 40573   und natürlich auch   ZG 40573   in Umlauf sein können.

Außerdem gibt es noch diese weiteren Sonderkennzeichen.

Händlerkennzeichen haben am Ende ein U. Die Nummern werden in den meisten Kantonen aus einer eigenen Serie verwendet. Das U kommt von Unternehmen bzw. Umgangsschild und wurde 1977 eingeführt.

.

Das selbe mit V am Ende der Nummer gibt es für Mietwagen (V = Vermietung). Dieses ebenfalls 1977 eingeführte Kennzeichen wird aber seit einigen Jahren nicht mehr verwendet.

Mit einem Z am Ende der Nummer handelt es sich um Exportkennzeichen, für das noch keine Steuer bezahlt wurde. Diese sind befristet gültig und haben in einem roten Aufkleber das Ablaufdatum mit Monat und Jahr. Ist die Steuer bereits bezahl, entfällt das Z nach dem Gültigkeitsaufkleber. Die Nummer ist hier maximal 5stellig.

Frühere Exportkennzeichen von 1960 (erstmalige Einführung) bis 1992 hatten nur das Ablaufjahr in einem roten Feld um 90° gedreht mit eingeprägt.

.

Mofas haben kleine gelbe Kontrollschilder mit schwarzer Schrift. Diese beginnen ebenfalls mit der Kantonskennung, gefolgt von einer bis zu 6stelligen Zahl. Diese steht dabei in 2 Blöcken untereinander. Die Kantonsbuchstaben sind dabei etwas kleiner als die Zahlen und stehen im linken oberen Eck. Im rechten oberen Eck befindet sich, meistens in Form eines Aufklebers, das Zulassung- bzw. Ausgabejahr.

.

Es gibt bzw. gab noch nationale Bundeskennzeichen, welche mit A, M oder P beginnen.

A - Bundesbehörden (Administration)M - Militär P - Post

Hiervon ist nur noch das M in Gebrauch. Militärkontrollschilder sind außerdem weiß auf schwarz. Neben dem Nationalwappen am Anfang und dem M folgt eine bis zu 6stellige Zahl. (  M  82349 ). Bis zum 31.12.2003 wurden alle Bundesbehörden Kontrollschilder mit A und P durch normale Zivile Kontrollschilder ersetzt. Diese ehemaligen Bundesschilder hatten am Anfang ebenso das Nationalwappen, am Ende jedoch kein Kantonswappen (   A   1909    P  4942 ). Hierbei hatte die erste Zahl eine weitere Bedeutung. Anhand dieser lies sich das jeweilige Bundesamt zuordnen. Die Zahlen waren ausschließlich 4 oder 5stellig.

A 1 - Eidgenössisches Amt für Auswärtige Angelegenheiten
A 2 - Eidgenössisches Amt für Interne Angelegenheiten
A 3 - Justiz und Polizei
A 4 - Eidgenössisches Department für Verteidigung und Bevölkerungsschutz
A 5 - Eidgenössisches Finanz- u. Zolldepartment
A 6 - Eidgenössisches Wirtschaftsdepartment
A 7 - Transport, Energie- u. Kommunikationsdepartment
A 8 - Staatskanzlei
A 9 - Reserve
P 1 - Post
P 2 - Post
P 3 - Post Anhänger
P 4 - Telefon- u. Telegrafenverwaltung
P 5 - Telefon- u. Telegrafenverwaltung
P 6 - Post
P 7 - Post
P 8 - Reserve
P 9 - Schweizer Bundesbahn

..

Diplomaten haben in der Schweiz eine der folgenden drei zusätzlichen Kennungen:

AT - Administratives und Technisches Personal (Attaché; weiß auf grün, nur im Kanton Bern!)
CC - Konsularischer Korps (Corps Consulaire; weiß auf grün)
CD - Diplomatischer Korps und Internationale Organisationen (Corps Diplomatique; weiß auf grün oder blau)
..

Wie auf dem Bild zu sehen ersetzt das AT, CC oder CD das Landeswappen. Während  AT  und  CC  immer weiß auf grün ist, gibt es bei CD weiß auf grün für Nationale Vertretungen, und weiß auf blau für Internationale Organisationen. Anschließend folgt das Kantonskürzel. Die Erste Zahl ist fortlaufend vergeben, die zweite Zahl steht für ein jeweiliges Land oder Organisation. Diese Nummern folgen bei  CD mit grünem Hintergrund. Ist der  CD  Hintergrund blau, folgt eine Nummer dieser Organisationen:

1 Vatikan
2 Canada
3 Sri Lanka
4 Australia
5 Iran
6 España
7 Israel
8 Kuwait
9 USA
10 Brazil
11 México
12 Ireland
13 Japan
14 New Zealand
15 Liechtenstein
16 Monaco
17 Zuid-Africa
18 Ägypten
19 Syria
20 Algeria
21 Argentina
22 Österreich
23 Bolivia
24 Chile
25 Columbia
26 Korea
27 Costa Rica
28 Côte d'Ivoire
29 Cuba
30 Ecuador
31 Finland
32 France
33 Ghana
34 Guatemala
35 Haiti
36 India
37 Indonesia
38 Iraq
39 Italia
40 Libanon
41 Panamá
42 Perú
43 Phillipinas
44 Portugal
45 Tunesia
46 Türkiye
47 Uruguay
48 Venezuela
49 Vietnam
50 DR Congo
51 Deutschland
52 Nigeria
53 Pakistan
54 Bâlgarija
55 China
56 Ungarn
57 Polska
58 Românija
59 Srbija & Crna Gora
60 Česká R.
61 Saudi-Arabia
62 Belgien
63 Danmark
64 Griechenland
65 Libiya
66 Marocco
67 Norge
68 Nederland
69 Sverige
70 Thailand
71 Jordanien
72 United Kingdom
73 Rossija
74 Luxembourg
75 Äthiopien
76 Domenican Rep.
77 Paraguay
78 El Salvador
79 Taiwan
80 Jamaica
81 San Marino
82 Trinidad & Tobago
83 Yemen
84 Gabun
85 Malaysia
86 Liberia
87 Sudan
88 Mongolia
89 Malta
90 Belarus
91 Ukraijna
92 Island
93 Congo
94 Tchaad
95 Myanmar
96 Sénégal
97 Nicaragua
98 DDR
99 Honduras
100 Bangladesh
101 Cambodcha
102 DPR Korea
103 Benin
104 Zypern
105 Singapore
106 Zentral Afr. Rep.
107 Qatar
108 Oman
109 Cameroon
110 Madagaskar
111 Kenya
112 Somalia
113 U. Arabia Emirates
114 Tanzania
115 Burundi
116 PDR Yemen
117 Nepal
118 Bahrain
119 Afganistan
120 Rwanda
121 Bhutan
122 Guinea
123 Zimbabwe
124 Hong Kong
125 Albania
126 Brunei
127 Domenicana
128 São Tomé e Principe
129 Äquatorial Guinea
130 Belize
131 Mauritius
132 Kyrgyztan
133 Slovenija
134 Hrvatska
135 Zambia
136 Bosna i Hercegowina
137 Slovakija
138 Lithunia
139 Latvija
140 Jordanien
141 Angola
142 Mazedonija
143 Gambia
144 Armenija
145 Eesti
146 Uganda
147 Kazakstan
148 Eritrea
149 Georgia
150 Mauritania
151 Moldova
152 Azerbaijan
153 Lesotho
156 Moçambique

01 UN Sektretariat
02 ILO
03 W. H. O.
04 W. M. O.
05 Internationale Telekommunikations Union
06 Welt Urheberrechts Organisation
07 Europäisches Kernforschungszentrum
08 Allgemeine Zoll- u. Handelsbehörde
09 E.F.T.A.
010 Internationale Kommision für Europäische Migration
011 Internationales Büro für Bildung
012 U.I.
015 Universal Post Union
016 Internationaler Bahn Transport
017 A.D.B.
020 Bank für Internationalen Zahlungsausgleich
026 Internationales Rotes Kreuz
030 I.C.R.C.
201 EU
202 Organisation der Amerikanischen Staaten
203 Organisation der zentralamerikanische Wirtschaftsintegration
204 Internationles Freiwilligen Sektretariat
205 Afrikanischer Erdnuss Rat
206 O.A.U.
207 Commonwealth

Angegeben sind hier alle bekannten Nummern die sich zuordnen lassen. Es sind noch folgende weitere Nummern im Umlauf: 013, 019, 021, 022, 027, 028, 029, 031, 208, 214, 216, 217, 250, 251, 252, 253, 254. Hier ist momentan keine weitere Zuteilung bekannt. Allerdings wie am oberen und unteren Bsp. zu sehen ist, existiert die 208 und 217 auf jeden Fall. Seit 1995 gibt es außerdem noch ab 300 aufwärts für die "Internationale Abrüstungsvereinigung" und ab 500 aufwärts für die "Welt Handels Organisation". Die meisten Diplomatenkennzeichen dieser Internationalen Organisationen sind in den Kantonen GE und VD ansässig, vereinzelt auch in ZH, BE, BS oder BL.

.
Abschließend nochmals alle schweizer Kantone in übersichtlicher Tabelle zusammengefasst und einigen Bildern von der Straße, bunt gemischt.

AG - Aargau
AI - Appenzell Innerrhoden
AR - Appenzell Außerrhoden
BE - Bern
BL - Basel Land
BS - Basel Stadt
FR - Freiburg / Fribourg
GE - Genève / Genf
GL - Glarus
GR - Graubünden
JU - Jura 
LU - Luzern
NE - Neuchâtel / Neuenburg
NW - Nidwalden
OW - Obwalden
SG - St. Gallen  
SH - Schaffhausen
SO - Solothurn
SZ - Schwyz
TG - Thurgau
TI - Ticino / Tessin  
UR - Uri
VD - Vaud / Waadt
VS - Valais / Wallis
ZG - Zug
ZH - Zürich   

.

_____________________________________________________________________________________________________________

Zuletzt überarbeitet: 13.04.2016