- Lesotho (LS)                                                                                                                              

Hauptstadt: Maseru Fläche: 30.355 km² Einwohner: 2.100.000 Nationalfeiertag: 4. Oktober 

Vor der Unabhängigkeit von Lesotho waren die Schilder weiß oder silber auf schwarz. Das Land hies bis dahin Basutoland, weshalb die verwendete Kombination ab 1963 mit B begann. Es folgte ein zweiter Buchstabe als Regionalkennung und einer bis zu 4stelligen fortlaufend vergebenen Zahl (z.B.  BG 977 ). Folgende Bedeutung hatte die Regionalkennung von 1963 - 1966:

AX - Regierung
AXA - Regierung
BA - Maseru (Maseru)
BB - Butha-Buthe (Butha Buthe)
BC - Leribe (Hlotse)
BD - Berea (Teyateyaneng)
BE - Mafetang (Mafetang)
BF - Mohales Hoek (Mohales Hoek)
BG - Quthing (Moyeni)
BH - Qachas Nek (Qachas Nek)
BJ - Mokhotlong (Mokhotlong)
BK - Thaba Tseka (Thaba Tseka)
BX - Regierung inklusive Polizei
BXA - Regierung

Nach der Unabhängigkeit 1966 blieben die Kennzeichen noch bis 1979 weiß oder silber auf schwarz. Die Kombination begann fortan mit L gefolgt weiterhin von einem zweiten Regionalbuchstaben. Wie an der nachfolgenden Tabelle zu sehen, blieb hier alles gleich. Ebenso die bis zu 4stellige fortlaufende Zahl. Nicht bekannt ist mehr, ob 1966 mit  LA 0001  wieder von vorne begonnen wurde, oder die mit der zuletzt vergebenen Zahl der vorherigen Kombination weiter gemacht wurde. Z.B. nach  BD 2544  mit  LD 2545 .Seit dem 01.10.1979 ist die aktuelle Serie in gebrauch. Die Schilder sind seitdem blau auf weiß.

.

An der Kombination änderte sich nicht viel, lediglich das L am Anfang wurde gestrichen. An erster Stelle steht nun der Regionalbuchstabe. Am linken Rand ist das Landeswappen hinzugefügt. Darunter steht  LESOTHO . Die Kennzeichen haben jeweils eine Gültigkeit von 5 Jahren. Erkennbar an den beiden kleinen Zahlen. Dies bedeutet beim abgebildeten Schild 1986 - 1991. 1986 erreicht die Hauptstadt Maseru als erstes  A 9999 . Es folgte ein angehängter Serienbuchstabe und nur noch eine 3stellige Zahl, beginnend mit  AA 001 . Bei Händlerkennzeichen ist die Kombination umgedreht. Zuerst folgt eine immer 3stellige Zahl von 001 - 999, anschließend der Regionalbuchstaben und das Wappen, sieht dann z. B. so aus:  109 LK . Die Schilder sind außerdem rot auf weiß. Es gibt auch eine Art Kurzzeitkennzeichen. Diese sind aus Papier und sehen eher einem offiziellem Schreiben ähnlich. Gültig sind sie maximal zwei Monate. In der Mitte unterhalb des Wappens steht: TEMPORARY NUMBER PLATE .

A - Maseru (Maseru)
B - Butha Buthe (Butha Buthe)
C - Leribe (Hlotse)
CD - Diplomatischer Korps
D - Berea (Teyateyaneng)
E - Mafetang (Mafetang)
F - Mohales Hoek (Mohales Hoek)
G - Quthing (Moyeni)
H - Qachas Nek (Qachas Nek)
J - Mokhotlong (Mokhotlong)
K - Thaba Tseka (Thaba Tseka)
MK - König
W - Regierung (bis 1992)
X - Regierung inklusive Polizei und Militär
Y - Regierungseigene Fahrzeuge (bis 1992)
Z - Regierung

Militär- und Regierungskennzeichen sind rot auf weiß. Nach den Unterscheidungsbuchstaben X und Z folgt ebenfalls eine fortlaufende Nummer, z. B.   Z 599  . Militär beginnt immer mit X.

Diplomaten haben zuerst die Buchstaben CD, anschließend eine 2stellige Zahl, welche für eines des nachfolgenden Länder steht. Dann folgt hier das Wappen und eine fortlaufende, maximal 2stellige Zahl als Seriennummer. Sieht so aus:  CD 4 - 12  oder  CD 19 - 9 . Bei Konsulaten wird vor der Serienzahl der Buchstabe C eingefügt,  CD 12 - C12 .

01 - U.N.D.P.
02 - EU
03 - UNHCR
04 - UNICEF
05 - W.H.O.
06 - F.A.O.
07 - Politische Aufsicht der UN
08 - W.F.P.
10 - United Kingdom
11 - USA
12 - Deutschland
14 - Zuid-Africa (früher Rossija)
15 - China
16 - Sverige
17 - France
18 - Canada
19 - Taiwan

1T - Südafrikanische Handelsrepublik (nur 1994)
1C - Danmark (seit 1994)
2C - Ireland
3C - Danmark (bis 1994)
3C - Nederland (seit 1994)
4C - Schweiz

Kursiv geschriebene sind nicht weiter im Land vertreten.
Bis 1979 gab es noch folgende Diplomatischen Kennungen, teilweise noch aus der Zeit vor der Unabhängigkeit.
Das letzte aus der Serie abweichende Kennzeichen hat der König. Das Schild ist gold auf schwarz mit dem Nationalwappen und den Buchstaben     MK    .

Es folgen noch ein paar Details zu den zehn Distrikten in Lesotho:

 Distrikt Hauptstadt Fläche Einwohner 
DBerea Teyateyaneng 2.222 km² 300.000 
BButha-Buthe Butha-Buthe 1.767 km² 130.000 
CLeribe Hlotse 2.828 km² 360.000 
EMafeteng Mafeteng 2.119 km² 240.000 
AMaseru Maseru 4.279 km² 480.000 
FMohales Hoek Mohales Hoek 3.530 km² 200.000 
JMokhotlong Mokhotlong 4.075 km²   90.000 
HQacha's Nek Qacha's Nek 2.349 km²   80.000 
GQuthing Quthing 2.916 km² 140.000 
KThaba-Tseka Thaba-Tseka 4.270 km² 130.000 
_____________________________________________________________________________________________________________

AX - Regierung
AXA - Regierung
LA - Maseru (Maseru)
LB - Butha-Buthe (Butha Buthe)
LC - Leribe (Hlotse)
LD - Berea (Teyateyaneng)
LE - Mafetang (Mafetang)
LF - Mohales Hoek (Mohales Hoek)
LG - Quthing (Moyeni)
LH - Qachas Nek (Qachas Nek)
LJ - Mokhotlong (Mokhotlong)
LK - Thaba Tseka (Thaba Tseka)
LX - Regierung inklusive Polizei
LXA - Regierung